Tauschen Sie alte Pumpen gegen neue Hocheffizienzpumpen!

18.09.2018 15:03

Veraltete Heizungspumpen sind wahre Stromfresser. Sie durch neue Hocheffizienzpumpen auszutauschen macht deshalb in vielen Fällen Sinn. Schon nach wenigen Jahren haben sich die Ausgaben für die Neuanschaffung in der Regel amortisiert. In unserem heutigen Blogbeitrag möchten wir Ihnen die Vorteile von Hocheffizienzpumpen näher vorstellen und Ihnen ein paar Tipps geben, worauf Sie beim Kauf von neuen Heizungspumpen achten sollten.

Heizen Sie nicht länger zum Fenster hinaus!

Nicht nur falsches Lüftverhalten sorgt für hohe Energiekosten in der Heizperiode. Auch beim sorgfältigsten Umgang mit der Heizung können durch veraltete Heizungspumpen hohe Kosten entstehen. Schließlich braucht die Heizung für den Betrieb nicht nur Öl oder Gas, sondern auch Elektrizität. Im Gegensatz zu modernen Hocheffizienzpumpen kann der Unterschied im Stromverbrauch bis zu 150 Euro im Jahr ausmachen. Wie kommt das?

Die Heizungspumpe wird zur Umwälzung des erwärmten Wassers benötigt. Sie transportiert das heiße Wasser von der Heizquelle zum Radiator bzw. Heizkörper. Im Schnitt sind das etwa 6.000 Liter je Heizperiode. Das Dumme dabei: So viel Wasser wird oft gar nicht gebraucht. Alte Pumpen heizen sozusagen im Dauerbetrieb, während moderne Hocheffizienzpumpen den Wasserdruck dem Bedarf anpassen. Dadurch sind sie weniger im Einsatz und verbrauchen dementsprechend weniger Strom. Hier liegt der Verbrauch durchschnittlich bei gerade einmal 20 Euro im Jahr.

Jedes Jahr Geld sparen mit Hocheffizienzpumpen

Gute Hocheffizienzpumpen können Sie bei uns bereits ab 100 Euro erhalten. Bei einer Stromersparnis von etwa 150 Euro im Jahr haben sich die Kosten einer neuen Pumpe schnell wieder amortisiert. Wenn man nun bedenkt, dass diese Heizungspumpen eine durchschnittliche Lebensdauer von mindestens zehn Jahren haben, dann lohnt sich der Austausch also in jedem Fall.

Natürlich müssen Sie auch die Montagekosten für die neuen Heizungspumpen berücksichtigen. Die Montage kann aufgrund der Standardisierten Baulänge und Formate meist problemlos selbst erfolgen.Auch im Falle eines Fachbetriebes ist für die De- und Montage mit max. 1 Stunde Zeitaufwand zu rechnen.

Auch der Staat gibt Ihnen jetzt etwas dazu

Wussten Sie, dass der Austausch von alten Heizungspumpen gegen neue Hocheffizienzpumpen aktuell auch vom Staat gefördert wird? Bis zu 30 % der Kosten werden vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) übernommen, wenn fünf Schritte erfüllt werden.

Die ersten zwei Kriterien sind ganz einfach zu erfüllen: Lassen Sie sich von einem Fachmann beraten und registrieren Sie sich dann auf der Webseite des BAFA. Anschließend lassen Sie Ihre neue Hochleistungspumpe von einer Fachfirma einbauen. Innerhalb von sechs Monaten müssen Sie die Rechnung für den Einbau beim BAFA einreichen. Dann erhalten Sie als letzten Schritt 30 % der förderfähigen Kosten zurück. Ganz einfach, oder?

Darauf sollten Sie beim Kauf Ihrer Hocheffizienzpumpen achten

Damit Sie aus Ihren neuen Heizungspumpen die passende Leistung mit der größtmöglichen Stromersparnis herausziehen können, sollten Sie das entsprechende Gerät sorgfältig auswählen. Grundsätzlich sollten Sie sich für eine geregelte Pumpe entscheiden, da diese die größten Sparmöglichkeiten bietet.

Die Hocheffizienzpumpen erzielen dann die beste Leistung, wenn sie zur Heizung und zum Haus passen. Sie müssen leistungsstark genug sein, sollten aber auch nicht zu viel Leistung bringen, da sich das wiederum auf die Stromkosten niederschlagen würde. Als Faustregel gilt: Pro Heizkörper sind zwei Watt Leistung nötig. Für ein Einfamilienhaus reichen also Heizungspumpen mit etwa 30 Watt Leistung. Darüber hinaus sollte die neue Pumpe selbstverständlich eine Energieeffizienzklasse in der Kategorie A haben.

Sparen jetzt auch Sie Geld und CO2

Tun Sie Ihrem Geldbeutel und der Umwelt etwas Gutes und rüsten Sie Ihre alten Heizungspumpen jetzt in sparsame Varianten um! Bei merken.at können Sie mit unseren SPIRATO Modellen die idealen Hocheffizienzpumpen für jede Anlage finden.

SPIRATO Heizungspumpe


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.